Zum Inhalt springen

Visuelle Werkzeuge 09

Workshop 9 – Absichtliche Kamerabewegung

In diesem Workshop ging es darum, die Kamera mal nicht still zu halten, sondern sie bewusst zu bewegen. Da kamen schon überraschende Ergebnisse bei heraus. Keins wie das andere. Und sicherlich auch nicht wiederholbar. Macht auf jeden Fall Spaß und das Ergebnis jedesmal auch eine kleine Überraschung. Und wie bei allem gibt es hier wenig und viel mit ganz unterschiedlichen Ergebnissen. Hier eine kleine Ausbeute.

 

Dancing trees
Dancing trees

 

Whirlwind
Whirlwind

 

autumn forest colours
autumn forest colours

 

Beim nächsten Workshop geht es dann darum mit dem Weitwinkelobjektiv den Kontext zu zeigen.  .

Erscheint am 28.01.2018

Hier geht es zu Birgit und dem Workshop No. 09 …

Loading Likes...

5 Kommentare

    • Danke dir. Ich werde dann mal weiter experimentieren.

      Liebe Grüße
      Manuela

  1. Wischer sind gar nicht so leicht wie man denkt. Ich habe auch schon jede Menge davon in die Rundablage geschoben. Whirlwind gefällt mir – mein erster Gedanken – das gelbe Etwas sieht ja schon aus wie eine Spirale die sich nach oben öffnet, da müssen bei dem gelben “Wind” noch Sternchen fliegen und wir sind bei Walt Disney 😉

  2. Danke, Birgit.
    Ja das stimmt wohl. Ist nicht mal eben. Bei mir ist das meiste sofort in die Tonne gewandert.

    Liebe Grüße
    Manuela

  3. Hallo,

    Whirlwind ist das Bild aus der Serie, welches mir am besten gefällt, von der Bewegungswirkung sowie der Farblook. Ich selber hab dies hier und da mal getestet aber die Ergebnisse waren eher etwas für die Tonne 🙂 Und es ist wirklich nicht leicht es fordert schon einige Zeit bis man das Gefühl dafür entwickelt hat die Bewegung künstlerich wertvoll umzusetzen 🙂

    Gruß
    Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Hallo - das ist meins! Fragen bitte!