Zum Inhalt springen

Eckernförde II

Besser spät als nie. Aber nach I sollte ja zumindest noch II folgen, wäre ja sonst irgendwie blöd.

Am nachmittag waren Birgit, Mike und Frau sowie Reinhard noch an der Steilküste in Eckernförde unterwegs. Dass es sowas dort gibt war mir vorher gar nicht klar. Ich mag solche Wälder mit diesen Blicken von oben durch die Bäume zu Strand und Meer.

 

Klar waren wir auch noch unten. Da gabs für mich ne neue Sportart “Verfolgungsrennen” 😉 🙂 Über Stock und über Steine. Ein Foto habe ich aber doch noch ausgesucht, die Fischer, in aller Ruhe auf den Fang hoffend.

Und wir hatten dann nach dem Marsch alle so richtig Hunger und freuten uns aufs Chinarestaurant.

Das wars dann aus Eckernförde. Ich hoffe es gibt mal eine Wiederholung. Hat riesig Spaß gemacht.

 

 

 

 

Loading Likes...

4 Kommentare

  1. Bee Bee

    Die Gegenlichtaufnahme ist dir sehr gut gelungen, ich habe das schon oft versucht, Sonne durch Blätter blitzen ist bei mir leider immer nichts geworden. Ich lasse es und erfreue mich an deinem Bild. Ich mag auch den Fischer, weil ich sehr wasseraffin bin.

    Herzliche Grüße, Bee

    • Danke dir. So schwierig ist das nicht. Musst nur drauf achten, die Blende entsprechend zu schliessen. Ich würde es einfach weiterprobieren.
      Liebe Grüße, Manuela

  2. Jou – das war ein schönes Wochenende – am Meer ist es ja eigentlich immer schön 🙂 Es gibt Menschen die einem immer wieder was voraus sind 😉 Zumindest von der Entfernung her hat der mit dem Heimvorteil beim Rennsport ordentlich gepunktet 😉 Manchmal schon echt schade, dass wir alle so weit auseinander wohnen.

    • Danke. Stimmt, Meer ist immer gut. Und so ein Wochenende lässt sich bestimmt wiederholen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Hallo - das ist meins! Fragen bitte!